Doreen Adengo ist eine ugandische Architektin, die in Kampala lebt und arbeitet. Sie leitet Adengo Architecture, ein Büro für Architektur und Städtebau, das sich auf Forschung und multidisziplinäre Zusammenarbeit konzentriert. Aktuelle Projekte untersuchen vor allem die Wohnungsnot in Kampala und sollen so zur Entwicklung erschwinglichen Wohnraums beitragen. Nach der Beendigung ihres Bachelor- und Masterstudiums an der Catholic University of America bzw. in Yale, arbeitete sie in London, Washington D.C. und New York – für Adjaye Associates; Robert A. M. Stern Architects; Ellerbe Becket und Gruzen Samton Architects. Sie lehrte zudem an The New School und am Pratt Institute in New York sowie an der Makerere University in Kampala. Derzeit ist Adengo als Teilzeitdozentin am Ausbildungsprogramm der Makerere University für Praktikanten tätig sowie als Gastkritikerin an der Graduate School of Architecture der University of Johannesburg.